Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
853 BGB Arglisteinrede
(gesetz.bgb.buch-2.abschnitt-8.titel-27)
<< >>
    

Erlangt jemand durch eine von ihm begangene unerlaubte Handlung eine Forderung gegen den Verletzten, so kann der Verletzte die Erfllung auch dann verweigern, wenn der Anspruch auf Aufhebung der Forderung verjhrt ist.

Auf diesen Artikel verweisen: exceptio doli