Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
826 BGB Sittenwidrige vorstzliche Schdigung
(gesetz.bgb.buch-2.abschnitt-8.titel-27)
<< >>
    

Wer in einer gegen die guten Sitten verstoenden Weise einem anderen vorstzlich Schaden zufgt, ist dem anderen zum Ersatz des Schadens verpflichtet.


=> unerlaubte Handlung.

Auf diesen Artikel verweisen: Gute Sitten * Mahnverfahren * Rechtskraftdurchbrechung * Durchgriffshaftung * 829 BGB Ersatzpflicht aus Billigkeitsgrnden * Vollstreckungsinterne Rechtsbehelfe