Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
626 BGB Fristlose Kndigung aus wichtigem Grund
(gesetz.bgb)
<< >>
    

(1) Das Dienstverhltnis kann von jedem Vertragsteil aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kndigungsfrist gekndigt werden, wenn Tatsachen vorliegen, auf Grund derer dem Kndigenden unter Bercksichtigung aller Umstnde des Einzelfalles und unter Abwgung der Interessen beider Vertragsteile die Fortsetzung des Dienstverhltnisses bis zum Ablauf der Kndigungsfrist oder bis zu der vereinbarten Beendigung des Dienstverhltnisses nicht zugemutet werden kann.

(2) Die Kndigung kann nur innerhalb von zwei Wochen erfolgen. Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem der Kndigungsberechtigte von der fr die Kndigung magebenden Tatsachen Kenntnis erlangt. Der Kndigungsberechtigte muss dem anderen Teil auf Verlangen den Kndigungsgrund unverzglich schriftlich mitteilen.

Auf diesen Artikel verweisen: 627 BGB Fristlose Kndigung bei Vertrauensstellung * Auerordentliche Kndigung, Arbeitsverhltnis * Auerordentliche Kndigung, Arbeitsverhltnis * Auerordentliche Kndigung, Arbeitsverhltnis * Auerordentliche Kndigung, Arbeitsverhltnis * 628 BGB Teilvergtung und Schadensersatz bei fristloser Kndigung