Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
612 BGB Vergtung
(gesetz.bgb)
<< >>
    

(1) Eine Vergtung gilt als stillschweigend vereinbart, wenn die Dienstleistung den Umstnden nach nur gegen eine Vergtung zu erwarten ist.

(2) Ist die Hhe der Vergtung nicht bestimmt, so ist bei dem Bestehen einer Taxe die taxmige Vergtung, in Ermangelung einer Taxe die bliche Vergtung als vereinbart anzusehen.

(3) (weggefallen)

Auf diesen Artikel verweisen: Lohnwucher/Gehaltswucher