Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
439 BGB Nacherfllung
(gesetz.bgb.buch-2.abschnitt-8.titel-1.untertitel-1)
<< >>
    

(1) Der Kufer kann als Nacherfllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

(2) Der Verkufer hat die zum Zwecke der Nacherfllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen.

(3) Der Verkufer kann die vom Kufer gewhlte Art der Nacherfllung unbeschadet des 275 Abs. 2 und 3 verweigern, wenn sie nur mit unverhltnismigen Kosten mglich ist. Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu bercksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfllung ohne erhebliche Nachteile fr den Kufer zurckgegriffen werden knnte. Der Anspruch des Kufers beschrnkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfllung; das Recht des Verkufers, auch diese unter den Voraussetzungen des Satzes 1 zu verweigern, bleibt unberhrt.

(4) Liefert der Verkufer zum Zwecke der Nacherfllung eine mangelfreie Sache, so kann er vom Kufer Rckgewhr der mangelhaften Sache nach Magabe der 346 bis 348 verlangen.

Auf diesen Artikel verweisen: 218 BGB Unwirksamkeit des Rcktritts * 440 BGB Besondere Bestimmungen fr Rcktritt und Schadensersatz * BGH v. 21.12.2011 Az. VIII ZR 70/08 zu 439 BGB * Nacherfllung, Kaufvertrag * Nacherfllung, Kaufvertrag