Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
197 BGB Dreiigjhrige Verjhrungsfrist
(gesetz.bgb.buch-1.abschnitt-5.titel-1)
<< >>
    

(1) In 30 Jahren verjhren, soweit nicht ein anderes bestimmt ist,

  1. Herausgabeansprche aus Eigentum, anderen dinglichen Rechten, den 2018, 2130 und 2362 sowie die Ansprche, die der Geltendmachung der Herausgabeansprche dienen,
  2. (weggefallen),
  3. rechtskrftig festgestellte Ansprche,
  4. Ansprche aus vollstreckbaren Vergleichen oder vollstreckbaren Urkunden,
  5. Ansprche, die durch die im Insolvenzverfahren erfolgte Feststellung vollstreckbar geworden sind, und
  6. Ansprche auf Erstattung der Kosten der Zwangsvollstreckung.

(2) Soweit Ansprche nach Absatz 1 Nr. 3 bis 5 knftig fllig werdende regelmig wiederkehrende Leistungen zum Inhalt haben, tritt an die Stelle der Verjhrungsfrist von 30 Jahren die regelmige Verjhrungsfrist.

Auf diesen Artikel verweisen: 497 BGB Verzug des Darlehensnehmers * unbenannte Zuwendungen * Vollstreckungsbescheid, Verjhrung/Zinsen