Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
128 BGB Notarielle Beurkundung
(gesetz.bgb.buch-1.abschnitt-3.titel-2)
<< >>
    

Ist durch Gesetz notarielle Beurkundung eines Vertrags vorgeschrieben, so gengt es, wenn zunchst der Antrag und sodann die Annahme des Antrags von einem Notar beurkundet wird.

Auf diesen Artikel verweisen: 3 VermG Grundsatz * 2296 BGB Vertretung, Form des Rcktritts * 152 BGB Annahme bei notarieller Beurkundung * 1762 BGB Antragsberechtigung; Antragsfrist, Form * 202 UmwG Wirkungen der Eintragung * 1491 BGB Verzicht eines Abkmmlings * 2371 BGB Form * 1752 BGB Beschluss des Familiengerichts, Antrag * 15 GmbHG bertragung von Geschftsanteilen * 23 AktG Feststellung der Satzung * 311b BGB Vertrge ber Grundstcke, das Vermgen und den Nachlass * 2348 BGB Form * 1492 BGB Aufhebung durch den berlebenden Ehegatten * 81 BGB Stiftungsgeschft * 7 VersAusglG Besondere formelle Wirksamkeitsvoraussetzungen * 2282 BGB Vertretung, Form der Anfechtung * 518 BGB Form des Schenkungsversprechens