Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Bewhrungsfrist/Bewhrungszeit
(recht.straf.at.strafmass)
    

Mit Bewhrungszeit wird bei Aussetzung der Strafe bzw. eines Strafrest der Zeitraum bezeichnet in dem der Tter zeigen muss, dass er die Erwartungen die fr die Aussetzung bzw. den Erlass auschlaggebend waren erfllt. U.a. dadurch, dass er nicht wieder straffllig wird. Die Bewhrungszeit ist nicht deckungsgleich mit der ausgesetzten Strafzeit, sie betrgt 2 bis 5 Jahre.

Auf diesen Artikel verweisen: Sasser * Bewhrung/auf Bewhrung