Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
53 BeurkG Einreichung beim Grundbuchamt oder Registergericht
(gesetz.beurkg)
<< >>
    

Sind Willenserklrungen beurkundet worden, die beim Grundbuchamt oder Registergericht einzureichen sind, so soll der Notar dies veranlassen, sobald die Urkunde eingereicht werden kann, es sei denn, da alle Beteiligten gemeinsam etwas anderes verlangen; auf die mit einer Verzgerung verbundenen Gefahren soll der Notar hinweisen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise