Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Besondere Sicherung gegen unberechtigten Zugang, i.S.v. 202a StGB
(it.recht.straf und recht.straf.bt.202a)
    

Von einer besonderen Sicherung gegen unberechtigten Zugang geht man im Strafrecht aus, wenn der Berechtigte sein Interesse an der Geheimhaltung durch geeignete Schutzmanahmen zum Ausdruck bringt. Zugang meint jede technische und physische Einwirkungsmglichkeit auf Datentrger ebenso wie den physischen Zugang zu dem System an sich. Die Sicherung kann mechanisch, soft- oder hardwaretechnisch gelst sein.

Auf diesen Artikel verweisen: Aussphen von Daten * Portscan