Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Beleihungsgrenze/Beleihungswert
(recht.zivil.materiell.sachen)
    

Mit Beleihungsgrenze wird die Summe bezeichnet, die ein Kreditgeber fr eine bestimmte Sicherheit (z.B. ein Grundstck) bereit ist als Kredit zu gewhren. Die Beleihungsgrenze betrgt meistens einen Bruchteil des Wertes der Sache. So sieht z.B. 14 Pfandbriefgesetz vor, dass Pfandbriefen zugrundeliegenden Hypotheken nur bis maximal 60 % des Grundstckswerts zur Deckung benutzt werden drfen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise