Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
14 BBiG Berufsausbildung
(gesetz.bbig)
<< >>
    

(1) Ausbildende haben

  1. dafr zu sorgen, dass den Auszubildenden die berufliche Handlungsfhigkeit vermittelt wird, die zum Erreichen des Ausbildungsziels erforderlich ist, und die Berufsausbildung in einer durch ihren Zweck gebotenen Form planmig, zeitlich und sachlich gegliedert so durchzufhren, dass das Ausbildungsziel in der vorgesehenen Ausbildungszeit erreicht werden kann,
  2. selbst auszubilden oder einen Ausbilder oder eine Ausbilderin ausdrcklich damit zu beauftragen,
  3. Auszubildenden kostenlos die Ausbildungsmittel, insbesondere Werkzeuge und Werkstoffe zur Verfgung zu stellen, die zur Berufsausbildung und zum Ablegen von Zwischen- und Abschlussprfungen, auch soweit solche nach Beendigung des Berufsausbildungsverhltnisses stattfinden, erforderlich sind,
  4. Auszubildende zum Besuch der Berufsschule sowie zum Fhren von schriftlichen Ausbildungsnachweisen anzuhalten, soweit solche im Rahmen der Berufsausbildung verlangt werden, und diese durchzusehen,
  5. dafr zu sorgen, dass Auszubildende charakterlich gefrdert sowie sittlich und krperlich nicht gefhrdet werden.

(2) Auszubildenden drfen nur Aufgaben bertragen werden, die dem Ausbildungszweck dienen und ihren krperlichen Krften angemessen sind.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise