Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Bautrger/Bautrgervertrag
(recht.zivil.materiell.schuld.bt und recht.notar.bautraegervertrag)
    

Mit Bautrgervertrag wird ein Vertrag zwischen einem Unternehmer (Bautrger) und einem Endkunden (Erwerber) bezeichnet, in welchem der Bautrger gegen Zahlung einer zu vereinbarenden Summe die Verschaffung des Eigentums an einem Grundstck einschlielich von ihm neu errichteten Haus verspricht entspricht.

Da der Grundstckskaufvertrag der notariellen Form Bedarf und Kaufvertrag nach dem Parteiwillen nur zusammen mit dem Werkvertrag geschlossen werden soll (mit ihm steht und fllt), muss der gesamte Vertrag beurkundet werden.

Der Bautrgervertrag ist ein sog. Typenkombinationsvertrag umfasst daher Elemente des Kaufvertrags, Werkvertrages und Geschftsbesorgungsvertrag.

Die Verordnung ber die Pflichten der Makler, Darlehensvermittler, Bautrger und Baubetreuer (MaBV) regelt die Anforderungen an den Bautrger und die Vertragsgestaltung.

Elemente des Bautrgervertrages:

  1. Objektbeschreibung unter Bezugnahme auf Teilungserklrung
  2. nderungsvollmacht Teilungserklrung
  3. nderungsvorbehalt Bauleistung

Auf diesen Artikel verweisen: Skript Bautrgervertrag