Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Bargeschft/Barkauf
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Von einem Bargeschft spricht man bei den alltglichen Geschften, in denen Leistung gegen sofortige Zahlung der Gegenleistung erfolgt. Der wichtigste Fall ist hier der Barkauf, bei dem die Ware gegen sofortige Zahlung ausgehndigt wird. Hier fallen Verpflichtungs- und Verfgungsgeschft in der Regel zusammen (Beispiel: Geld auf die Theke legen, Zeitung mitnehmen), knnen aber trotzdem getrennt betrachtet werden.

Bei diesen Geschften spricht man auch von Geschften fr den den es angeht, mit der Folge, dass das Offenkundigkeitsprinzip nicht gilt.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise