Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Aussphen von Daten
(it.recht.straf)
    

Das Aussphen von Daten wird in 202a StGB unter Strafe gestellt und mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bedroht. Es handelt aufgrund des Strafrahmens um ein Vergehen. D.h. der Versuch des Aussphen wird nicht bestraft.

Folgende Voraussetzungen mssen fr eine Strafbarkeit erfllt sein:

Auf diesen Artikel verweisen: Schwarzsurfen * IT-Delikte * Phishing/Phishing-eMails * Identittsdiebstahl * Strafbarkeit des Hackens * Portscan