Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
auergerichtliche Kosten
(recht.formell.prozess)
    

Als auergerichtlichen Kosten werden alle Kosten des Anwalts und der Partei bezeichnet. Dazu gehren z.B. Anwaltsgebhren, und Fahrtkosten. Augerichtliche Kosten knnen sowohl vorgerichtlich (z.B. Geschftsgebhr) als auch gerichtlich (z.B. Verfahrensgebhr entstehen.

Der Gegenbegriff ist Gerichtskosten.

Festsetzbar sind nur die gerichtlich entstandenen augergerichtlichen Kosten ( 91 ZPO).

Auf diesen Artikel verweisen: Gerichtskosten