Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Appeasement-Politik
(recht.geschichte)
    

Mit Appeasement (franz. beschwichtigen) wird in der Aussenpolitik die Beschwichtigung einer aggressiv handelnden Staatsregierung durch Entgegenkommen bezeichnet in der Hoffnung damit einen Krieg vermeiden zu knnen.

Beispiel: Die Westmcht und insbesondere Grobritannien reagierten auf alle Expansionsen des 3. Reiches unter Hitler (Mrz 1938 sterreich, Oktober 1938 Tschechoslowakei) mit groer Zurckhaltung und versuchten Hitler durch Zugestndnisse (Zugestehen des Sudetengebietes) zu befriedigen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise