Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Anstellungstheorie/Funktionstheorie
(recht.oeffentlich.staat.haftung)
    

Mit Anstellungstheorie wird die Theorie bezeichnet, die davon ausgeht, dass bei Behrden die mehreren Verwaltungstrgern dienen (z.B. die Oberfinanzdirektion die sowohl Bundes- als auch Landesbehrde ist, oder der Landrat) die Haftung fr Amtspflichtverletzungen durch einen Beamten die Krperschaft trifft, die den Beamten angestellt hat. Mit Funktionstheorie wird die Theorie bezeichnet, die davon ausgeht, dass die Krperschaft haftet, deren Funktion der Beamte bei der schdigenden Handlung ausgebt hat.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise