Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Anonym Surfen, Technik
(it.angriff.abwehr)
    

Anonyme Proxies/Anonymizer

Eine der Mglichkeiten zum anonymen surfen sind anonyme Proxies oder Anonymizer. Allerdings hilft das nur gegen die Preisgabe der Adresse gegenber den Server-Betreibern. Der Service-Provider sieht welche Anfragen an den Proxie geleitet werden und auch welche Daten zurckkommen. Und schlielich mu man den Betreibern der Proxies/Anonymizer trauen, da auch diese alle Daten sehen.

Mixen

Weiter geht der Schutz beim Mixen in Kombination mit Verschlsselung, so wie es das Java Anon Proxy (JAP), ein Forschungsprojekt der TU Dresden, zeigt. Hier wird die Anfrage "aufgeteilt", verschlsselt und ber verschiedene sog. Anon Server verschickt. Jeder dieser Server enthlt nur Teilinformationen. Um den Verkehr zu entschlsseln mssen beide Server-Betreiber mit einander kooperieren. Erhht man die Zahl der zwischengeschalteten Anon-Server so verringert sich die Wahrscheinlichkeit einer Kooperation. Es gengt, da ein Server vertrauenswrdig ist. Beherrscht aber jemand alle Anon Server, oder machen diese gemeinsame Sache, so kann auch hier der Verkehr entschlsselt und berwacht werden. Fr die Details siehe Mixe.

Grenzen

Die Mitarbeiter des Anon-Projektes wurden durch einen Beschlu des Amtsgerichts Frankfurt/Main dazu verpflichtet, im Rahmen eines Strafermittlungsverfahrens alle Zugriffe auf eine bestimmte IP-Adresse ber ihre anonymen Server zu speichern und dem BAK darber Auskunft zu erteilen. Siehe auch Rechtsfragen beim Anonymen Surfen.

Das zeigt, da es nicht mglich ist wirklich anonym zu surfen. Will man das Erreichen mu man sich der Rechner in groen Internetcafes bedienen, und auch hier besteht zur Onlinezeit dann die Mglichkeit zur Rckverfolgung an den genutzten Platz und damit der Zugriff auf die servende Person.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise