Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Amtshilfe
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Von Amtshilfe spricht man, wenn eine Behrde einer anderen Behrde auf Ersuchen ergnzend Hilfe bei der Ausfhrung einer in deren Zustndigkeit fallenden Amtshandlung leistet, weil diese sie aus rechtlichen oder tatschlichen Grnden nicht selbst ausfhren kann. Voraussetzungen und Grenzen der Amtshilfe sind in 4 ff VwVfG sowie den entsprechenden Lndergesetzen geregelt.

Bei der Amtshilfe bleibt die ersuchende Behrde Herrin der Manahme ( 7 Abs. 2 VwVfG), die Amtshilfe darf nur untergeordnete Bedeutung haben.

Die Amtshilfe ist von der Vollzugshilfe abzugrenzen.

Auf diesen Artikel verweisen: Vollzugshilfe/gesteigerte Amtshilfe