Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
Allgemeine Grundstze des Verwaltungsrechts
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Als allgemeine Grundstze des Verwaltungsrecht, werden Regeln bezeichnet, die seit jeher in allen Bereichen des Verwaltungsrechts gelten. Mittlerweile ist ein Groteil dieser Grundstze kodifziert. Soweit dies nicht der Fall ist, gelten die Grundstze entweder als Richterrecht oder als Gewohnheitsrecht. Zu den Grundstzen zhlen:

  • Grundstze ber den Bestand, Widerruf und Rcknahme eines Verwaltungsakt.
  • Grundstze ber die Nichtigkeit von Verwaltungsakten
  • Grundstze ber die Verwirkung im ffentlichen Recht
  • Grundstze ber die Selbstbindung der Verwaltung
  • Grundstze der Erforderlichkeit und Verhltnismigkeit
  • Grundstze des Verwaltungsverfahrens
    • rechtliches Gehr
    • Verbot der Entscheidung in eigener Sache
    • Interessenkollission
    • Befangenheit
  • Grundstze ber die ffentlich-rechtliche Entschdigung
  • Grundstze ber den ffentlich-rechtlichen Erstattungsanspruch
  • Grundstze ber den Folgenbeseitigungsanspruch
  • Grundsatz des Vertrauensschutzes

Auf diesen Artikel verweisen: Verwaltungsprivatrecht