Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
a limine
(recht.allgemein.latein)
    

Mit "a limine" (lat. von der Schranke/Schwelle) wird bildlich die "Schwelle" bezeichnet, die eine Klage nehmen muss, bevor ein Gericht (das Bundesverfassungsgericht) sich inhaltlich mit ihr beschftigt. Siehe auch unter Abweisung a limine.

Auf diesen Artikel verweisen: Abweisung a limine (litis)