Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
8 AktG Form und Mindestbetrge der Aktien
(gesetz.aktg.buch-1.teil-1)
<< >>
    

(1) Die Aktien knnen entweder als Nennbetragsaktien oder als Stckaktien begrndet werden.

(2) Nennbetragsaktien mssen auf mindestens einen Euro lauten. Aktien ber einen geringeren Nennbetrag sind nichtig. Fr den Schaden aus der Ausgabe sind die Ausgeber den Inhabern als Gesamtschuldner verantwortlich. Hhere Aktiennennbetrge mssen auf volle Euro lauten.

(3) Stckaktien lauten auf keinen Nennbetrag. Die Stckaktien einer Gesellschaft sind am Grundkapital in gleichem Umfang beteiligt. Der auf die einzelne Aktie entfallende anteilige Betrag des Grundkapitals darf einen Euro nicht unterschreiten. Absatz 2 Satz 2 und 3 findet entsprechende Anwendung.

(4) Der Anteil am Grundkapital bestimmt sich bei Nennbetragsaktien nach dem Verhltnis ihres Nennbetrags zum Grundkapital, bei Stckaktien nach der Zahl der Aktien.

(5) Die Aktien sind unteilbar.

(6) Diese Vorschriften gelten auch fr Anteilscheine, die den Aktionren vor der Ausgabe der Aktien erteilt werden (Zwischenscheine).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise