Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
quivalenztheorie
(recht.straf.at.kausalitaet und recht.zivil.materiell.schuld.bt.kausalitaet)
(GND: 4191402-8 )
    

Gem der quivalenztheorie ist grundstzlich jedes Ereignis kausal fr einen bestimmten Erfolg, das nicht hinweggedacht werden kann, ohne dass der Erfolg entfiele.

Diese Betrachtung fhrt zu sehr weitreichenden Kausalittsbegrndungen (sog. regressus ad infinitum), die durch die Adquanztheorie beschrnkt werden.

Auf diesen Artikel verweisen: Kausalitt, Strafrecht * conditio sine qua non * Adquanztheorie * regressus ad infinitum