Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Artikel Diskussion (0)
actiones
(recht.allgemein.latein und recht.geschichte.1 und recht.geschichte.rom)
    

Mit actiones wurde im rmischen Recht das abgeschlossene System von Klagearten bezeichnet, das fr bestimmte materielle Ansprche eine bestimmte Klage (actio) vorsah. Nur wenn dem Anspruch des Klgers eine actio entsprach, konnte er diesen vor Gericht durchsetzen. Fr weiteres siehe auch unter Aktionensystem.

Das deutsche Zivilrecht kennt diese Aufteilung nicht mehr. Es gibt verschiedene Klagearten, denen die einzelnen materiellen Ansprche zugeordnet werden. So werden z.B. alle Ansprche auf Leistung, unabhngig vom Gegenstand und Rechtsgrund des Anspruches, mittels der Leistungsklage gem 253 ZPO geltend gemacht.

Auf diesen Artikel verweisen: communio