Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Zivilprozessrecht II


Frage: 73

A erhebt gegen B Klage in Höhe von 10.000,- Euro. B erklärt, dass er gegen die Klageforderung mit einer Forderung über 8.000,-, mit einer Forderung über 12.000,- und mit einer Forderung über 15.000,- aufrechne. Das Gericht kommt zu dem Ergebnis, dass die Klageforderung nur in Höhe von 7.000,- Euro besteht. Hinsichtlich der Gegenforderungen kommt es zu dem Ergebnis, dass die erste nur in Höhe von 4.000,-, die zweite nur in Höhe von 2.000,- und die dritte nur in Höhe von 10.000,- besteht. Wie lautet der Tenor? In welcher Höhe wird über die jeweiligen Gegenforderungen rechtskräftig entschieden? Wie hoch ist der Streitwert, wie hoch der Kostenstreitwert?

Antwort anzeigen