Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Zivilprozessrecht II


Frage: 40

Der K verklagt den B auf Zahlung von 100,- Euro aus Kaufvertrag. Er trägt vor er habe dem Kläger für 100,- Euro sein Fahrrad verkauft, dieser habe es dann für 100,- Euro weiter veräußert. B trägt vor, er sei bei dem ersten Vertragsschluss volltrunken gewesen, K bestreitet dies. Wie wird das Gericht entscheiden?

Antwort anzeigen