Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Zivilprozessrecht II


Frage: 11

A beantragt die Eintragung einer Vormerkung zur Sicherung eines Eigentumsübertragung. Was kann A tun wenn der Rechtspfleger folgendes Schreiben an den A schickt: "Ihr Antrag auf Eintragung kann so wohl nicht gestellt werden. Sie sollten das nochmal mit einem Anwalt besprechen. mfG Müller." Was gilt wenn das Schreiben lautet "Ihrem Antrag kann nicht stattgegeben werden, da der Vertrag mangels Form ungültig ist. Bitte legen Sie einen neuen Vertrag vor. Frist 3 Monate. mfG Müller."?

Antwort anzeigen