Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Zivilprozessrecht II


Frage: 101

A erhebt Klage auf Zahlung von 6.000 gegen B. Im frühen ersten Termin erscheint B ohne Anwalt. Es ergeht ein Versäumnisurteil. Im nächsten Termin erscheint B mit Anwalt. Es wird verhandelt. Im Fortsetzungstermin erscheint B wieder ohne Anwalt. Welches VU ergeht? Was ändert sich wenn B schon im zweiten Termin wieder ohne Anwalt erscheint? Wie lautet der Tenor?

Antwort anzeigen