Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Wertpapierrecht


Frage: 15

A hat mit B ein Kontokorrentverhältnis. Da A in letzter Zeit oft Leistungen von B in Anspruch genommen hat, gehen A und B davon aus, dass ein Saldo zugunsten des B besteht. Damit B diesen ausgleichen kann, akzeptiert A einen Blankowechsel den er B übergibt, damit dieser nach Ermittlung des Saldos den Wechsel entsprechend ausfüllen kann. Nachdem B den Saldo i.H.v. 5.000,- ermittelt hat, fällt ihm ein anderer Kunde aus, da er aber dringend seinen Lieferanten F bezahlen muss, setzt er in den Wechsel des A 50.000,- Euro ein und gibt diesen an F weiter, der von allem nichts weiß. Kann F den Wechsel am Fälligkeitstag bei A einlösen?

Antwort anzeigen