Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Verwaltungsprozessrecht


Frage: 35

A hat sich für einen festgesetzten Markt der Stadt M beworben auf dem es aus Platzgründen nur 30 Standplätze gibt. Insgesamt sind 35 Bewerbungen eingegangen. Sein Gesuch wird abgelehnt, da das weibliche Standpersonal nicht attraktiv genug sei. As Widerspruch wird mit Bescheid zurückgewiesen. A klagt auf Zulassung zum Markt. Wie wird der Tenor lauten, wenn das Gericht zur Ansicht gelangt ist, die Ablehnung des A hätte nicht auf die Attraktivität des weiblichen Standpersonals gestützt werden dürfen?

Antwort anzeigen