Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de Werbung:
Fragen und Antworten Sachgebiet: Strafprozessrecht


Frage: 37

A hat auf einer Party mehrere Bier getrunken. Auf dem Nachhausweg nutzt er sein Auto. Er fährt ohne Ausfallerscheinungen, gerät aber in eine Routinekontrolle. Es stellt sich heraus, dass er einen BAK-Wert von 0,52 Promille hatte. Die Polizisten verbieten ihm die Weiterfahrt und nehmen ihm den Führerschein ab. Am nächsten Tag sucht A zu Fuß seinen Anwalt auf, was kann dieser als erstes für ihn tun?

Antwort anzeigen